background

TRIBUTE TO BAMBI Stiftung

Aus dem Gedanken heraus, die mediale Aufmerksamkeit rund um den Medienpreis BAMBI zu nutzen und dem Anliegen, notleidenden Kindern zu helfen, entstand 2001, auf Initiative von Patricia Riekel (Chefredakteurin BUNTE) und Philipp Welte (Verlagsvorstand Hubert Burda Media), die Idee für TRIBUTE TO BAMBI. Die Stiftung fördert deutschlandweit Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche und macht auf Themen aufmerksam, die in der Gesellschaft zu wenig Gehör finden. 

Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in München. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (AO) und ist selbstlos tätig. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Es handelt sich um eine Förderstiftung, die selbst nicht operativ tätig ist. Organe der Stiftung sind der Stiftungsvorstand, der Stiftungsrat sowie der Stiftungsbeirat.

Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung ist Träger des DZI-Spendensiegels und steht für Transparenz und Vertrauen.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PSP Peters Schönberger GmbH (München) hat für die Jahresabschlüsse einen uneingeschränkten Besätigungsvermerk erteilt.

=> Aktueller Freistellungsbescheid

=> Jahresabschluss 2015

=> Jahresabschluss 2014

=> Jahresabschluss 2013

=> Tätigkeitsbericht 2015

=> Tätigkeitsbericht 2014

=> Tätigkeitsbericht 2013

Helfen Sie jetzt!

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft

Konto-Nr.: 9 805 000

BLZ: 70020500

IBAN: DE42 7002 0500 0009 8050 00 

BIC: BFSWDE33MUE