Die AETAS Kinderstiftung ist Experte in der psychosozialen Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen sowie deren persönlichen Umfeld. Im Rahmen der Kinderkrisenintervention ist sie im deutschsprachigen Raum im Einsatz. Bestandteil der täglichen Arbeit ist es, Kindern nach traumatischen Lebens-ereignissen Halt zu geben und gemeinsam Perspektiven zu entwickeln. Die Hilfe soll dabei niedrigschwellig erreichbar sein und die Kinder langfristig unter-stützen, damit sie das Erlernte auch bei zukünftigen Krisen anwenden können. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung fördert das Projekt mit insgesamt 20.000 Euro für Personal- und Sachkosten, um nun gezielt ukrainische Kinder und Jugendliche zu errei-chen. Neben der Akutstabilisierung steht vor allem die Sensibilisierung und Schulung von Fachkräften und die Erstellung von Materialien zur Selbsthilfe im Fokus.

 

Notfallrucksack zur KinderKrisenInvervention

Im Notfallrucksack befinden sich Materialien für Bewegung, Beschäftigung und Entwicklung.